< >

Schulungen für Ihr Unternehmen

Individuell - Praxisnah - Vor Ort!

Der sichere Umgang mit Gabelstaplern verlangt neben ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein,
Geschick und Können auch einen personenbezogenen Fahrausweis. Denn nur die bestmögliche Ausbildung verringert entscheidend das Unfallrisiko.
Unternehmen sollten auch bedenken, dass bei fehlender Fahrerlaubnis im Zweifelsfall der Arbeitgeber für die entstandenen Personen- und Sachschäden haftet.

In moderierten Workshops kommen Menschen zusammen, die gemeinsam Strategien entwickeln, Probleme lösen oder voneinander lernen wollen.

Je stärker dabei Interaktionen zwischen den Teilnehmern ausgelöst werden und je weniger Vorbereitetes präsentiert wird, desto mehr neue Erkenntnisse gewinnen die Teilnehmer durch das Lernen voneinander.
Die Unfallgefahren, die bei der Nutzung von Kranen lauern, stehen und fallen nicht nur mit der Wartung des Kranes, sondern auch mit dem Verantwortungsbewusstsein des Bedieners.

Nicht umsonst dürfen in Deutschland nur ausgebildete Kranführer eine Krananlage steuern
(vgl. DGUV Vorschrift 52, DGUV Grundsatz 309- 003).
Eine betriebliche Arbeitsschutzorganisation aufzubauen heißt, dass im Unternehmen Aufbaustrukturen geschaffen und Ablaufmechanismen eingeführt werden, die dabei helfen, Sicherheit, Gesundheitsschutz und menschengerechte Bedingungen für Ihre Kollegen bei der Arbeit vorausschauend zu verbessern. Dabei nehmen Mitarbeiter eines Unternehmens verschiedene Aufgaben wahr.