Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten

Das Bundesdatenschutzgesetz sieht vor, dass Sie in Ihrem Unternehmen den Nachweis über die Grundlagen des Datenschutzes gegenüber Ihren Mitarbeitern und Kunden erbringen müssen. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schreibt für viele Unternehmen in der Europäischen Union (EU) die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten vor. Diese komplexe Aufgabe kann zwar von einem Angestellten übernommen werden. Er muss dafür aber entsprechend aus- und fortgebildet sein.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, diese Fachkunde in einem 3-tägigen Seminar zu erwerben. Die Ausbildung ist in 4 Module unterteilt und wird von erfahrenen Dozenten durchgeführt.

Das Kompaktseminar inklusive Prüfung und Zertifikat ist zum Vorteilspreis von 1450,-€ + MwSt. zu buchen. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 12 beschränkt.
Die Ausbildung basiert auf den Anforderungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der europaweit geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Hier können Sie eine Anfrage zum Seminar senden: Anfrage