Flurförderzeuge – Gabelstapler

Inhouse Schulung
- Auf Anfrage -
Wir schulen Ihre Mitarbeiter praxisbezogen auf Ihr Unternehmen abgestimmt. So lernen die Teilnehmer direkt vor Ort und sehr realitätsbezogen.
 
Öffentliche 1 Tages-Schulung
175,- €* / Teilnehmer
Eine Weiterbildung extern wahrzunehmen heißt auch Erfahrungsaustausch mit anderen Menschen aus fremden Unternehmen. Soziale Kompetenzen kommen zum Einsatz, Einblicke in andere Unternehmensstrukturen werden gewährleistet und der tägliche Arbeitstrott wird unterbrochen.
*zzgl. Schulungsunterlagen


Ausbildung zum Flurförderzeugführer (Gabelstaplerfahrer)

Ziel

Der sichere Umgang mit Gabelstaplern verlangt neben ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein, Geschick und Können auch einen personenbezogenen Fahrausweis. Denn nur die bestmögliche Ausbildung verringert entscheidend das Unfallrisiko. Unternehmen sollten auch bedenken, dass bei fehlender Fahrerlaubnis im Zweifelsfall der Arbeitgeber für die entstandenen Personen- und Sachschäden haftet.


Teilnehmerkreis

Personen, die eine Ausbildung nach der Unfallverhütungsvorschrift „Flurförderzeuge“ DGUV Vorschrift 68/ DGUV Grundsatz 308- 001 für Gabelstapler benötigen.

Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt!


Voraussetzungen

Der Teilnehmer muss mind. 18 Jahre alt sowie zum Führen eines Gabelstaplers geeignet sein.
(G 25 ­Vorsorgeuntersuchungsnachweis)


Abschluss

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie

  • den Fahrschein für Flurförderzeuge, der Sie zum Führen u. a. von Gabelstaplern berechtigt.
  • das Zertifikat für die bestandene Prüfung

Dauer

Bei Gabelstaplerfahrern mit Erfahrung beläuft sich die Dauer der Schulung auf 1 Tag.


Seminarnummer       AS011